OSOMO PROTOTYPE
A work between rhythm, secrets and rituals

︎ OSOMO

︎ Simon Baumann




Freitag, 10. Mai 2019
19:30 Uhr


«Facing the change of our societies towards life 4.0, what could music contribute? A work between rhythm, secrets and rituals.»

Wir fühlen uns sehr geehrt, hat sich OSOMO entschieden die Premiere seines ersten «prototype» im Rahmen von Hochhaus durchzuführen!




OSOMO komponiert ein Erlebnis aus Rhythmen, Raum und Geheimnis. Jeder Gast kann – wenn er will – in dieser Welt etwas erleben, was er zuvor nie erlebte. Eine ergebnisoffene Empfindung soll ermöglicht werden. Eine Einladung zur Transformation des eigenen Geisteszustandes und der Zeitwahrnehmung. Was aber genau passiert während der OSOMO Experience, das bleibt ein Geheimnis.

OSOMO erzeugt eine cineastische Klang-Skulptur: Bögen hypnotischer Muster sinken in die Wahrnehmung ein und schicken Hörer*innen auf ihre individuelle Reise zu sich selbst.

Der Berner Simon Baumann alias OSOMO arbeitet szenenübergreifend und interdisziplinär.

Bilder ©OSOMO

Es handelt sich hierbei um ein liege- bzw. meditatives Konzert. Bitte beachten Sie daher, dass bei uns im Hochregallager eine kontinuierliche Temperatur von ca. 15 Grad herrscht. Bitte bringen Sie warme Kleidung mit. Decken werden zur Verfügung gestellt.



Marker