FROM ANOTHER WORLD
Solokonzerte der preisgekrönten Violinistin Simone Meyer

︎ Website




Freitag 22. und Samstag 23. November 2019
Beginn jeweils 20:00




Simone Meyer spielt auf Ihrer Nicolai Amati Violine Werke von Johann Sebastian Bach & Eugène Ysaÿe in 21 Meter Tiefe.

Sie trat schon als Solistin mit dem Wiener Radiosinfonieorchester und den Wiener Sängerknaben unter der Leitung von Bertrand de Billy im KKL Luzern auf. Mit der Jungen Münchner Philharmonie war sie als Solistin auf Tournee und spielte u.a. im Cuvilliés-Theater München und im Konzerthaus in Wien.
Simone Meyer (*1994) absolvierte mit 23 Jahren den Master Specialized Music Performanced an der Hochschule der Künste in Bern in der Klasse von Prof. Barteljomei Niziol. Sie besuchte u.a. Meisterkurse bei Prof. Benjamin Schmid und Prof. Hu Kun, erhielt Unterricht bei Prof. Barbara Doll, Prof. Antonio Meneses und Prof. Jeremy Menuhin, und besucht zur Zeit den Unterricht bei Prof. Sasha Rozhdestvensky.

Der Eintritt ist frei







Bei uns im Hochregallager herrscht eine kontinuierliche Temperatur von ca. 17 Grad. Bitte bringen Sie warme Kleidung mit. Klaustrophobisch veranlagten Personen ist der Veranstaltungsbesuch nicht empfohlen.
Bilder © Simone Meyer/ Karl Yala

Marker